Pentona II (Domiplan/Priomat)


Handelsname

Pentona II (Domiplan/Priomat)

Typ

Sucherkamera

ApparateNr.

135857

Hersteller

Zeiss Ikon Dresden

Herstellungszeitraum

ca. 1960 - 1965

Kadlubek-Nr.

ZIK5410

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Priomat-Zentralverschluss, 2 Sektoren

Verschlusszeiten

B - 1/125

Hersteller

Gebr. Werner, Tharandt

Objektiv

Name

Domiplan 2,8/45

Nummer

ohne

Hersteller

Meyer Optik Görlitz

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

2,8 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

45 mm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu und Alu-schwarz, Tiefenschärfeskala, Güteklasse 1, Entfernungsangabe in m und ft(rot),

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgussgehäuse abnehmbares Gehäuseteil aus schwarzem Polystyrol, Tragestifte, ins Gehäuse integrierter optischer Sucher mit Leuchtrahmen und Parallaxenanzeige, Bildzählwerk einstellbar, Blitzkontakt vorn, Blitzschuh, Stativanschluss 1/4', Gehäuseauslöser, Drehverschluss, Ernemannturm rechts frontseitig und Gütezeichen '1' hinten auf dem abnehmbaren Kunststoffteil, frontseitige manuelle Entfernungseinstellung, Name unter Sucher, Schnellaufzug, unterhalb des Verschlusses Einstellskala für den Blendenwert in Abhängigkeit von der Leitzahl von Blitzlampen, Doppelbelichtungssperre, Drahtauslöseranschluss, Tiefenschärfeskala, Rückspulknopf am Boden, Aufstelllasche, (BxHxT): 133x86x67, Gewicht: 371 g, Neupreis 1964-1966: 116,60 M(DDR) mit Leder-Bereitschaftstasche