Ikonta C 520/2 (Novar/Derval)


Handelsname

Ikonta C 520/2 (Novar/Derval)

Typ

Balgen-Klappkamera

ApparateNr.

Q 79969

Hersteller

Zeiss Ikon Dresden

Herstellungszeitraum

5/1929- 12/1933

Kadlubek-Nr.

ZIK2410

Filmformat

Rollfilm 6x9 cm BII

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss Derval, 2 Sektoren

Verschlusszeiten

T/B - 1/100

Hersteller

Alfred Gauthier GmbH, Calmbach

Objektiv

Name

Novar-Anastigmat 6,3/10,5 cm

Nummer

1025095

Hersteller

Optische Anstalt Saalfeld

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

6,3 - 32

Blendentyp

NB

Brennweite

10,5 cm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

Keine Angabe

Besonderheiten

Frontfokussierung

Sonstiges

Beschreibung

Blechgehäuse schwarz beledert, Drahtauslöseranschluss, Trageschlaufe, Aufstelllasche mit Gravur 'Zeiss Ikon', drehbarer Brillant- und Klappsucher, Frontauslöser, am Verschlussdeckel Aufnahme für Drahtauslöser, rückseitiges Filmsichtfenster, Stativanschluss für waagerechte und senkrechte Position 3/8 inch, Rückteil angelenkt, ausklappbarer Aufzugsknopf, Frontfokussierung 2,0 m - unendlich, Verschlussgravur 'ZEISS IKON', Prägung Gehäuse rechts vorn: 'Ikonta', Prägung Rückteil: 'Zeiss Ikon', Prägung Verschlussdeckel innen: 'Zeiss Ikon', Prägung Verschlussdeckel außen: '520/2', Gewicht: 661 g, Maße: 178 x 93 x 37(144) mm, Neupreis (1929): 40 RM, Neupreis (1933): 48 RM