Ercona I, (Novonar/Junior)


Handelsname

Ercona I, (Novonar/Junior)

Typ

Balgen-Klappkamera

ApparateNr.

138513(208052)

Hersteller

Zeiss Ikon Dresden

Herstellungszeitraum

ca. 1956

Kadlubek-Nr.

ZIK5180

Filmformat

120er Rollfilm 6x9/6x6

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss unbenannt (Junior), 2 Sektoren

Verschlusszeiten

B - 1/100

Hersteller

Gebrüder Werner, Tharandt

Objektiv

Name

Novonar-Anastigmat 4,5/110 V

Nummer

ohne

Hersteller

Optische Anstalt Saalfeld (OAS)

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

4,5 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

110 mm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu, Frontfokussierung mit Angabe in m, vergütet,ohne Tiefenschärfeangabe

Sonstiges

Beschreibung

Blechgehäuse schwarz beledert, Stativgewinde 2 x 3/8 inch, Aufstelllasche, Doppelbelichtungssperre, Gehäuseauslöser, Einlegemaske für Format 6x6 cm, Anschluss für Brillantsucher, Trageschlaufe, ohne Blitzkontakt, automatisch klappbarer optischer formateinstellbarer Sucher, Drahtauslöseranschluss, 2 einzeln verschließbare Filmsichtfenster am Rückteil, Frontlinseneinstellung 1,5 m - unendlich, Verschlusskennzeichnung mit Logo 'GW', Rückteil angelenkt, Tiefenschärfeanzeige, Anzeige Aufnahmebereitschaft am Aufzug, Prägung Gehäuse rechts: Zeiss Ikon-Logo, 'MADE IN GERMANY', Prägung Gehäuse links: Gütezeichen '1' und Nr. 37/361/1004(Zeiss-Ikon), Prägung Rückteil: 'Ercona' und Nr. '208052', Prägung Verschlussdeckel innen: 138513, ausklappbarer Aufzugsknopf links, Abmessungen: 171 x 92 x 51(131) mm, Gewicht ohne Film: 707 g, Neupreis: 124,00 DM(DDR) Zubehör: braune Ledertragetasche mit Prägung Ernemannturm,