Contax E (RH 097) Exportmodell


Handelsname

Contax E (RH 097) Exportmodell

Typ

einäugige Spiegelreflex

ApparateNr.

Gehäuse-Nr 91591; Fabrikations-Nr. 5018118

Hersteller

Zeiss Ikon Dresden

Herstellungszeitraum

4/1956 - 8/1956

Kadlubek-Nr.

ZIK5130

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Tuchschlitzverschluss, längs zum Film ablaufend

Verschlusszeiten

B - 1/1000

Hersteller

Keine Angabe

Objektiv

Name

Biotar 2/58

Nummer

4721418

Hersteller

Carl Zeiss Jena

Bauzeitraum

1955

Anschluss

Gewinde M 42x1 mm

Kadlubek-Nummer

KWD1000

Blenden

2 - 16

Blendentyp

BV/NB

Brennweite

58 mm

Linsenanzahl

6

Linsengruppen

4

Besonderheiten

Alu, Gütezeichen Q, Tiefenschärfe-Skala, vergütet, Entfernungsangabe in m und feet(rot), Gravur "GERMANY" am Unfang

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgussgehäuse schwarz genarbt beledert, aufklappbare Rückwand, Stativgewinde 3/8', Vorlaufwerk (ca. 10 sec), Doppelbelichtungssperre, Prismensucher, Bildzählwerk einstellbar, Blitzbuchse für X und F Oberseite, kleine Filmtransportknöpfe, Filmmerkscheibe, Aufstelllasche, Drahtauslöseranschluss, ungekuppelter Selen-Belichtungsmesser für Außenmessung mit Nachführzeiger, Empfindlichkeitseinstellung und Verschlussklappe, Prägung Ernemannturm auf der Belederung der Vorderseite links, Trageösen, Prägung Rückteil links: Nr. 37/361/1004 (Zeiss-Ikon) und Gütezeichen S', Gewicht mit Objektiv: 863 g, Gewicht ohne Objektiv: 665 g, Ledertasche, LxBxH: 100x148x97 mm, Eine der ersten 35 mm-Spiegelreflexkamera mit eingebauten Selen-Belichtungsmesser, Hergestellt wurden 3400 Stück, Neupreis (1956) mit Biotar 2/58: 738,00 DM(DDR), Neupreis (1956) mit Tessar 2,8/50: 656,00 DM(DDR)