Box Tengor 54/2 (Modell 3)


Handelsname

Box Tengor 54/2 (Modell 3)

Typ

Boxkamera

ApparateNr.

ohne

Hersteller

Zeiss Ikon Dresden

Herstellungszeitraum

11/1928 - 6/1931 (diese Kamera 3/1931 - 6/1931)

Kadlubek-Nr.

ZIK0238

Filmformat

Rollfilm 6x9cm/120/620/B2

Verschluss

Verschluss

Rotationsverschluss

Verschlusszeiten

T - Moment (ca. 1/30 sec)

Hersteller

Keine Angabe

Objektiv

Name

Goerz-Frontar DRP

Nummer

ohne

Hersteller

Optische Anstalt C. P. Goerz, Berlin (Optische Anstalt Saalfed)

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

11 - 25

Blendentyp

Blendenschieber

Brennweite

11 cm

Linsenanzahl

2

Linsengruppen

1

Besonderheiten

Fixfocus; 3 Blenden (11, 18, 25); Entfernungseinstellung in 3 Stufen mittels Vorsatzlinsen 1 m; 4 m; 5 m - Unendlich), 2-linsiger Achromat (Landschaftlinse)

Sonstiges

Beschreibung

Blechgehäuse schwarz mit Kunstleder bezogen, 2 Mattscheibensucher für Hoch- und Querformat, 2 Stativanschlüsse für Hoch- und Querformat 3/8 Zoll, Drahtauslöseranschluss, Ledertrageschlaufe, Rückteil abnehmbar, Filmsichtfenster rückseitig, fest eingebaute Filmandruckplatte, Blendenwahl filmseitig mit oben angeordneten Schieber mit Bezeichnung 'Blende' und den Zahlen F:18 und F:25, Verschluss-Arretierung für Langzeitaufnehmen rechts, 2-flüglicher Transportknauf rechts, Prägung Rückseite: 'Box-Tengor 54/2', beidseitige Prägung am Innenteil 'Zeiss Ikon-Film 6x9 BII 2 1/4x3 1/4 in.' Prägung Frontseite unter dem Objektiv: 'ZEISS IKON', Auslöser rechts unten mit Ummantelung, am vorderen Objektivrahmen Prägung 'GOERZ FRONTAR' und 'D:R:P:' mit 2 Sternchen, Schieber vor der Tragegurthalterung zum Einschieben von Zusatzlinsen für Gruppen(4 m) und Portrait, LxBxH: 115x85x110 mm, Gewicht ohne Film: 510 g, Neupreis 1929/1931: 16,00 RM