Weltur (Skopar/Compur)


Handelsname

Weltur (Skopar/Compur)

Typ

Balgen-Laufboden-Klappkamera

ApparateNr.

ohne

Hersteller

Welta Kamerawerke, Waurich & Weber, Freital

Herstellungszeitraum

ca. 1936 - 1938

Kadlubek-Nr.

WEL0710

Filmformat

120er Rollfilm 4,5x6; 6x6 cm

Verschluss

Verschluss

"Compur" Zentralverschluss; Spannverschluss, 3 Sektoren

Verschlusszeiten

T/B - 1/300

Hersteller

Friedrich Deckel, München

Objektiv

Name

Anastigmat "Skopar" 1:4,5 F=8,3 cm

Nummer

563730

Hersteller

Voigtländer AG Braunschweig

Bauzeitraum

ca. 1929-1933

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

4,5 - 32

Blendentyp

NB

Brennweite

8,3 cm

Linsenanzahl

4

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Tessartyp, Laufboden-Fokussierung

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgussgehäuse schwarz beledert, Gehäuseauslöser, Anschluss für Drahtauslöser, Stativanschluss 3/8', Aufstelllasche, Fokussierung über Laufbodenverstellung und Anzeige am Laufboden, integrierter Durchsichtssucher mit Filmformateinstellung und Parallaxenausgleich, Trageschlaufe, Rückwand klappbar mit Prägung 'Welta', Prägung 'Weltur' am Gehäuse vorn rechts, Gravur 'Welta' am Bodendeckel, Filmtransportkopf unten rechts, zwei verschließbare Filmsichtfenster im Rückteil, Abmessungen-geschlossen: 46x141x105 mm Abmessungen-aufnahmebereit: 105x141x105 mm Gewicht ohne Film : 599 g,