Praktica M45


Handelsname

Praktica M45

Typ

Kleinbild-Kompaktkamera

ApparateNr.

L302678

Hersteller

Pentacon Dresden

Herstellungszeitraum

ca. 1995 - 1997

Kadlubek-Nr.

Kamera nicht aufgeführt

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135 , DX-Kodierung

Verschluss

Verschluss

elektronischer Zentralverschluss

Verschlusszeiten

Keine Angabe - 1/125

Hersteller

Keine Angabe

Objektiv

Name

Prakticar 5,6/28 mm

Nummer

Keine Angabe

Hersteller

Keine Angabe

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

Keine Angabe

Blendentyp

Keine Angabe

Brennweite

28 mm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Verschlussdeckel manuell, Fixfocus

Sonstiges

Beschreibung

Kunststoffgehäuse Vorderseite champagnerfarben, Rückseite schwarz, Motoraufzug, optischer integrierter Durchsichtssucher, Bildzählung oben, Doppelbelichtungssperre, automatische Belichtungssteuerung über eingebauten Belichtungsmesser, Integralmessung, Anti-Rote-Augenfunktion, Filmempfindlichkeitseinstellung über DX-Kodierung, eingebautes Blitzgerät,Ladezeit ca. 8 sec., Reichweite bei ISO 100 1,5-2,2 m, bei ISO 400 1,5-4,4 m, grüne LED am Sucher für geladenes Bltzgerät, Rückteil angelenkt mit Filmsichtfenster, Stativanschluss 1/4', Rückspulung manuell mit Motor, Objektivabdeckung mit manuellen Schieber vorn, rechts Trageöse, Kameraname vorn aufgedruckt, Aufdruck Unterseite: "Ernemannturm" mit "Pentacon" und "Germany", Unterseite Prägung "CE"-Prüfzeichen Batterie: 2 Stück AA 1,5 Volt, LxBxH: 64x110x39 mm, Gewicht: 140 g (ohne Batterien/Film), Zubehör: Kunstledertasche mit "Praktica" Prägung und Trageschlaufe, Kamera funktioniert nur bei eingelegtem Dx-kodiertem Film, Vertieb durch Pentacon GmbH, Foto- und Feinwerktechnik Dresden, Herstellung vermutlich in Fernost,