B100 elektronic (RH225), Noppenbezug


Handelsname

B100 elektronic (RH225), Noppenbezug

Typ

einäugige Spiegelreflex

ApparateNr.

2390962

Hersteller

Pentacon Dresden

Herstellungszeitraum

1981-1982

Kadlubek-Nr.

KWE1310

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

quer zum Film ablaufender Stahllamellenschlitzverschluß

Verschlusszeiten

B - 1/1000

Hersteller

Keine Angabe

Objektiv

Name

Pentacon-Prakticar 2,4/50 mm MC

Nummer

2366433

Hersteller

Meyer-Optik Görlitz (IOR in Rumänien)

Bauzeitraum

ab 1979; Jahr im Faqbrikationsbuch nicht ausgewiesen

Anschluss

Pentacon-Bajonett

Kadlubek-Nummer

KWD2370

Blenden

2,4 - 16

Blendentyp

ADB/RB

Brennweite

50 mm

Linsenanzahl

4

Linsengruppen

4

Besonderheiten

mit elektrischer Blendenwertübertragung; Alu schwarz, Tiefenschärfeanzeige, Entfernung in m und ft(grün),1. Version, Neupreis 1990: 275,00 M(DDR)

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgehäuse genoppte Belederung in schwarz, Trageösen, Rückwand angelenkt, Kameradeckel schwarz, PL-Ladesystem, Sucher mit Umkehrprisma, Fresnellinse,, Schnittbildentfernungsmesser (Tripelmesskeil), Mikroprismenraster und Mattscheibenring, TTL-Lichtmessung bei offener Blende, elektrische Blendenwertübertragung, Belichtungskorrektur, Batterie Varta 4034 PX, 28PX, Mallory PX28, Ucar Prof 544, Objektivanschluss: Pentacon-Bajonett, Schnellaufzug, Bildzählwerk, Selbstauslöser, Stativanschluss 1/4', Blitzschuh mit 1 Mittenkontakt, Belichtungskorrektur, Anschluss für Motoraufzug, Blendeneinspiegelung im Sucher, Anzeige der Belichtungsmessung im Sucher, Rückspulkurbel, Zusatzblitzbuchse, Auslöserarretierung, Filmempfindlichkeitseinstellung, Drahtauslöseranschluss, Gehäusedeckel unten 'Ernemannturm', Gütezeichen 'Q', 'Pentacon' und 'Made in German Democratic Republic' aufgedruckt, Memo-Halter an der Rückwand, insgesamt wurden davon 18119 Stück hergestellt, LxBxH: 53(77)x142x89 mm, Gewichtohne Film : 660 g, Gewicht: 524 g (ohne Objektiv) Vorstellung auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1981, Neupreis- Objektiv (1990): 275,00 M(DDR)