MINOLTA XG9


Handelsname

MINOLTA XG9

Typ

einäugige Spiegelreflex

ApparateNr.

9041357

Hersteller

Konica-Minolta Photo Imaging, Inc. Japan

Herstellungszeitraum

1979-1984

Kadlubek-Nr.

MIN2770

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

elektronischer Programm-Tuchschlitzverschluss, horizontal ablaufend

Verschlusszeiten

B - 1/1000

Hersteller

Keine Angabe

Objektiv

Name

Minolta MD Rokkor 1,7/50 mm

Nummer

5113729

Hersteller

Minolta

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Minolta-Bajonett

Kadlubek-Nummer

MNT2210

Blenden

1,7-16

Blendentyp

RB/ADB

Brennweite

50 mm

Linsenanzahl

6

Linsengruppen

5

Besonderheiten

Alu schwarz, Entfernungsangabe in m und ft(grün),Tiefenschärfeangabe, Blendenübertragung,

Sonstiges

Beschreibung

Gehäuse Metall schwarz genarbt beledert, Trageösen, Anschluss für Motorwinder unten, Rückteil angelenkt und abnehmbar , Programm- und Zeitautomatik, Filmempfindlichkeitseinstellung ISO 25-1600, Stativanschluss 1/4', integrale Offenblendenmessung mit 2 CdS- Fotowiderständen (TTL) Messbereich 2-16 EV bei ISO 100 Prismensucher mit Fresnellinse, Schnittbildindikator und Mikroprismenring, Verschlusszeitenanzeige im Sucher mit 10 Leuchtdioden, Selbstauslöser ca. 10 s, Belichtungskorrektur 2 Blendenstufen, Systemblitzschuh mit Mittenkontakten und 2. Blitzanschluss am Gehäusevorbau, Druckknopf zur Tiefenschärfekontrolle vorn, Anzeigefeld zur Filmladekontrolle oben, Batterien: 2 x Silberoxid 1,5 Volt (auch 2xLR44), Batteriekontrollfunktion, Memohalter am Rückteil, Zubehör: Gummisonnenblende und Skylightfilter, BxHxT: 142x90x8846 mm, Gewicht: 676 g (ohne Batterie/Film)