Retina ll (142)


Handelsname

Retina ll (142)

Typ

Kleinbildklappkamera

ApparateNr.

249511K.

Hersteller

Kodak AG

Herstellungszeitraum

1937 - 1939 (diese Kamera 1939)

Kadlubek-Nr.

KOD6780

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Compur-Rapid

Verschlusszeiten

B - 1/500

Hersteller

Friedrich Deckel, München

Objektiv

Name

Retina-Xenon f: 2,8 F= 5 cm

Nummer

1251060

Hersteller

Schneider Optische Werke, Bad Kreuznach

Bauzeitraum

1938

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

2,8-16

Blendentyp

NB

Brennweite

5 cm

Linsenanzahl

6

Linsengruppen

4

Besonderheiten

Schneckengang-Fokussierung

Sonstiges

Beschreibung

Druckgussgehäuse, schwarz beledert, Rückseite klappbar mit Prägung 'Retina', Doppelbelichtungssperre, Gehäuseauslöser, optischer Sucher mit gekuppelten Schnittbildentfernungsmesser, Name 'Kodak' vorn am Verschlussdeckel geprägt, Kameraname oben graviert 'Retina II', Bildzählwerk einstellbar, Stativanschluss 1/4 Zoll, Drahtauslöseranschluss, Unterseite Einstellscheibe für Tiefenschärfe, LxBxH: 84(43)x122x82 mm, Gewicht ohne Film: 564 g, Zubehör: Ledertragetasche, Preis 1938/39: 185,00 RM, Preis Zubehör 1938/39: Bereitschaftstasche 13,50 RM, Gelbfilter 4,50 RM, Grünfilter 5,00 RM, Orangefilter 5,00 RM, Vorsatzlinsen je 6,00 RM