Praktica FX2 (RH135)


Handelsname

Praktica FX2 (RH135)

Typ

einäugige Spiegelreflex

ApparateNr.

289407

Hersteller

Kamerawerke Niedersedlitz

Herstellungszeitraum

6/1956 - 6/1959

Kadlubek-Nr.

KWE1570

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Tuchschlitzverschluss, längs zum Film ablaufend

Verschlusszeiten

B - 1/500 sec

Hersteller

Keine Angabe

Objektiv

Name

Primotar E 3,5/50 V

Nummer

1785469

Hersteller

Meyer Optik Görlitz

Bauzeitraum

1957

Anschluss

Gewinde M 42x1 mm

Kadlubek-Nummer

KWD0970

Blenden

3,5 - 16

Blendentyp

ADB/RB

Brennweite

50 mm

Linsenanzahl

4

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu, Gütezeichen Q,Tiefenschärfeanzeige, Entfernungsskala in m und feet(rot), ADB am Frontring abschaltbar, Gravur "GERMANY" am Umfang, vergütet, Vorstellung auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1957; Preis-1957: 109 DM

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallguss-Gehäuse schwarz genarbt beledert, Gehäuse eckig, Drahtauslöseranschluss; Trageösen, Bildzähler einstellbar; zwei doppelpolige Blitzkontakte F und X, Prägung Gehäuse vorn links für Blitzkontakte 'X' und 'F', Lichtschacht fest eingebaut mit Einstelllupe; einsteckbarer Prismensucher mit Gravur KW-Logo, Güteklasse 'S' und 'Germany', Objektivanschluss M42x1 mm, Stativanschluss 3/8', Blendeninnenauslösung abstellbar, Kameradeckelgravur: KW-Logo und Germany, Rückteil abnehmbar mit Prägung Gütezeichen 'Q' und Nr. '00054', erste einäugige Kleinbild-Spiegelreflexkamera der Welt mit innenauslösender Abblendautomatik für Objektive mit Druck- und Springblenden, Beschichtung Rückteil innen: glatt schwarz, Vertrieb über Foto-Porst in den 50er Jahren als Praktica FX2 LxBxH: 92x154x113 mm, Gewicht ohne Film: 881 g mit Prisma, Neupreis (1956) mit Primoplan 1,9/58: 459,00 DM(DDR) Neupreis (1957) : nur Gehäuse 355,55 DM(DDR) mit Primotar 3,5/50: 490,00 DM(DDR), mit Tessar 2,8/50 SB: 521,00 DM(DDR), mit Biotar 2/58 SB: 607,00 DM(DDR) Prismensucher: 78,00 DM(DDR)