Beirette K(Meritar, Junior)


Handelsname

Beirette K(Meritar, Junior)

Typ

Sucherkamera

ApparateNr.

ohne

Hersteller

Kamerafabrik Woldemar Beier, Freital

Herstellungszeitraum

ab 1965 - 1970

Kadlubek-Nr.

BEI0180

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/SL-System

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss Junior Model II, 2 Sektoren

Verschlusszeiten

B - 1/125

Hersteller

Gebr. Werner, Tharandt

Objektiv

Name

Meritar 2,9/45

Nummer

1517017

Hersteller

Ernst Ludwig Optisches Werk Weixdorf

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

2,9 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

45 mm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu, Tiefenschärfeanzeige, Entfernungsanzeige in m, Blendeneinstellung mit Zahnsegment

Sonstiges

Beschreibung

Kunststoffgehäuse innen mit genarbter Belederung und Blechbeplankung, Schnellaufzug als Schieber am abnehmbaren Rückteil; Drahtauslöseranschluss, Doppelbelichtungssperre, Steckschuh, Blitzbuchse vorn am Verschluss, einstellbares Bildzählwerk, Stativanschluss 1/4', abnehmbare Rückwand mit seitlichem Drehverschluss, Tiefenschärfeanzeige, Name 'beirette k' im Oberteil vorn neben Sucher graviert, Leuchtrahmensucher, LxBxH: 71x105x75 mm, Gewicht ohne Film : 392 g, Neupreis 1966: 123,75 MDN(DDR) mit Tasche, Neupreis 1968: 107,00 M(DDR) mit Ledertasche,