Beirette (Trioplan/Junior II)(Version 2)


Handelsname

Beirette (Trioplan/Junior II)(Version 2)

Typ

Sucherkamera

ApparateNr.

ohne

Hersteller

Kamerafabrik Woldemar Beier, Freital

Herstellungszeitraum

1958 - 1964

Kadlubek-Nr.

BEI0140A

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss Junior II, 2 Sektoren, Gütezeichen "1"

Verschlusszeiten

B - 125

Hersteller

Gebr. Werner, Tharandt

Objektiv

Name

Meritar 2,9/45

Nummer

1315216

Hersteller

Optisches Werk Ernst Ludwig, Weixdorf

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

2,9 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

45 mm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

vergütet, Tiefenschärfeangabe, Entfernungsangabe in m

Sonstiges

Beschreibung

Inneres Kunststoffgehäuse, Blechbeplankung schwarz beledert, Rückteil abnehmbar mit Prägung 'Made in Germany', Betriebsnummer '12/0705' (Beier) und Gütezeichen '1',, Gehäuseauslöser, ohne Prägung am Rückteil, Drahtauslöseranschluss, Blitzkontakt am Verschluss, Verschlusskennzeichnung 'GW' und Gütezeichen '1', Blitzschuh, Schnellaufzug, Bildzählwerk, Filmmerkscheibe, Doppelbelichtungssperre, glatte Filmandruckplatte, Stativanschluss 1/4', großer optischer integrierter Sucher mit Schiebeokular zum Parallaxenausgleich, Name oben neben Sucher in Schreibschrift, Objektivplatte rechteckig, LxBxH: 65x115x73 mm, Gewicht ohne Film : 358 g,