Zorki-Mir


Handelsname

Zorki-Mir

Typ

Kleinbildsucherkamera

ApparateNr.

6044089

Hersteller

KMZ (Krasnogorsk Mechanische Fabrik), UdSSR

Herstellungszeitraum

1960 - 1961

Kadlubek-Nr.

KRA0170

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

horizontal ablaufender Tuchschlitzverschluss

Verschlusszeiten

B - 1/500

Hersteller

Keine Angabe

Objektiv

Name

Jupiter-8 2/50

Nummer

6019222

Hersteller

KMZ

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

M 39-Gewinde

Kadlubek-Nummer

RUS0140

Blenden

2 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

50 mm

Linsenanzahl

6

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu , Objektiv gekuppelt mit Schnittbildentfernungsmesser, Tiefenschärfeskala; entspricht Sonnar 2/50 mm, Beschriftung kyrillisch mit KMZ-Logo, vergütet

Sonstiges

Beschreibung

Metallgehäuse schwarz genarbt beledert, Objektivanschluss M39, kyrillische Schrift, Schnittbildentfernungsmesser mit Objektiv gekuppelt und im Sucher eingeblendet, Doppelbelichtungssperre, Steckschuhanschluss, Blitzbuchse vorn, Bildzählwerk einstellbar, Stativanschluss 3/8', Drahtauslöseranschluss, Trageösen, Rückwand abnehmbar mit Drehverschlüssen Sucher mit Dioptrieneinstellung links, Rückspulknopf herausziehbar, die Kamera wurde nur für den Inlandmerkt hergestellt, mit einer Stückzahl von 156000, Vorlaufwerk, Herstellerlogo auf Objektiv und Kamera LxBxH: 70x146x90 mm, Gewicht: 717 g, Gewicht ohne Objektiv 590 g