Ihagee Auto-Ultrix 2860 (Anastigmat/Prontor)


Handelsname

Ihagee Auto-Ultrix 2860 (Anastigmat/Prontor)

Typ

Balgen-Klappkamera

ApparateNr.

465824

Hersteller

Ihagee Kamerawerk Dresden

Herstellungszeitraum

1932 - 1939

Kadlubek-Nr.

IHA1031

Filmformat

120er Rollfilm 6x9/4,5x6

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss "Prontor"

Verschlusszeiten

T/B - 1/125

Hersteller

Alfred Gauthier GmbH, Calmbach

Objektiv

Name

Ihagee-Anastigmat 1:4,5 f=10,5 cm

Nummer

99995

Hersteller

Optisches Werk Ernst Ludwig, Weixdorf

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

4,5 - 32

Blendentyp

NB

Brennweite

10,5 cm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Keine Angabe

Sonstiges

Beschreibung

Blechgehäuse rund schwarz genarbt beledert, Gehäusekanten verchromt, Vorlaufwerk, Zweiformat-Rahmenklappsucher, Trageschlaufe, klapp- und kippbarer Brillantsucher am Objektiv, Anschluss für Drahtauslöser, Aufzugsknebel, auswechselbare arretierbare Einlegemaske, Entfernungseinstellung über Schneckengang, Aufstelllasche mit Kennzeichnung 'Ihagee', Frontauslöser, 2x Stativanschluss 3/8 Zoll, Frontlinse herausschraubbar, Prägung Gehäuse vorn rechts: 'Ihagee', Rückteil angelenkt mit 2 verschließbaren roten Filmsichtfenstern und Filmandruckplatte profiliert, Abmessungen-geschl.(BxLxH): 163 x 45 x 87 mm, Abmessungen-aufnahmebereit.: 163 x 137 x 116 mm, Gewicht ohne Film: 571 g, Neupreis 1937-38: 49,00 RM, Neupreis 1934: 54,00 RM, Neupreis 1932: 58,00 RM, Ledertasche: 10,00 RM, Vorstellung auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1930,