Werra mat schwarz (Tessar/Prestor RVS) - 2


Handelsname

Werra mat schwarz (Tessar/Prestor RVS) - 2

Typ

Sucherkamera

ApparateNr.

474177

Hersteller

Carl Zeiss Jena

Herstellungszeitraum

1961-1964 (diese Kamera 1962)

Kadlubek-Nr.

ZEJ0150

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss, Prestor RVS

Verschlusszeiten

B - 1/750

Hersteller

Kamera- und Kinowerke Dresden

Objektiv

Name

Tessar 2,8/50

Nummer

6183889

Hersteller

Carl Zeiss Jena

Bauzeitraum

ca. 1962

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

2,8 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

50 mm

Linsenanzahl

4

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu, , Tiefenschärfeanzeige, Entfernungsanzeige in m und feet, vergütet, Gütezeichen Q,

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgussgehäuse mit matt verchromten Blechdeckeln schwarz genarbt beledert, Deckel gewölbt, Trageösen, Bildzählwerk einstellbar, seitlicher Blitzkontakt, Rückspulentriegelung, Rückspulrad rund mit Kurbel, Sonnenblende, Vorlaufwerk, Doppelbelichtungssperre, Stativanschluss 3/8 inch, Dreh-Schnellaufzug schwarz genarbt beledert, Drahtauslöseranschluss, mit Blenden- und Zeiteneinstellung gekuppelter einstufiger Nachführ-Selenbelichtungsmesser mit optischer Anzeige im Sucher, Messbereich 9 - 27 DIN/6-400 ASA, Weitwinkelprismen-Sucher mit eingraviertem Rahmen, Okular rund mit Dioptrienausgleich, Sucher vorn mit Rahmen, Synchronisiereinstellung X und M am Kameraboden gedruckt, Aufdruck Gütezeichen 'Q' am Rückteil innen, Verschlusskennzeichnung mit Gravur 'PRESTOR RVS' , Kameraname vorn links 'WERRA mat', Zubehör: Ledertasche , braun, LxBxH: 78x124x82 mm, Gewicht ohne Film: 578 g, Verkaufspreis 1963: 307,60 M(DDR), Versandhaus-Quelle-1966: 225,00 DM(BRD) Vorstellung auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1961,