Beltica ll (Trioplan/Cludor)


Handelsname

Beltica ll (Trioplan/Cludor)

Typ

Balgen-Klappkamera

ApparateNr.

06694

Hersteller

Belca Dresden

Herstellungszeitraum

1952-1954

Kadlubek-Nr.

BEL0070

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss "Cludor", 3 Sektoren

Verschlusszeiten

B - 1/200

Hersteller

Zeiss-Ikon Dresden (Belca)

Objektiv

Name

Trioplan 2,9 /50 mm, V

Nummer

1325355

Hersteller

Meyer Optik

Bauzeitraum

1953

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

2,9 - 16

Blendentyp

NB

Brennweite

50 mm

Linsenanzahl

3

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu , Schneckengangfokussierung, vergütet, Entfernungsangabe in m,

Sonstiges

Beschreibung

Druckguss-Gehäuse mit Blechbeplankung, Gehäuse schwarz beledert, Blitzkontakt am Verschluss, Bildzählwerk, Filmandruckplatte strukturiert, Gehäuse innen glatt, Schneckengang-Entfernungseinstellung, Gehäuseauslöser, Drahtauslöseranschluss, Sucher-Parallaxenausgleich, optischer Klappsucher, 2 Befestigungsnieten neben Aufzugsknopf, Stativanschluss 3/8', Rückteil abnehmbar, Doppelbelichtungssperre, Prägung am Deckel 'Beltica', Prägung Rückseite: Betriebs-Nr. '37/361/1001' (Belca) und Gütezeichen '1', Frontlinse abschraubbar, VEB und Balda-Logo auf dem Verschlussgehäuse gedruckt, L x B x H: 45(89)x127x78(99) mm, Gewicht ohne Film: 449 g, Vorstellung Zeitschrift 'Die Fotografie' August/1952,