Altix-n Version 1 (Telefogar/Tempor/Sucher rund)


Handelsname

Altix-n Version 1 (Telefogar/Tempor/Sucher rund)

Typ

Sucherkamera

ApparateNr.

8628

Hersteller

Altissa Camerawerk Dresden

Herstellungszeitraum

1958

Kadlubek-Nr.

ALT0261

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Tempor-Zentralverschluss, 5 Sektoren

Verschlusszeiten

B - 1/250

Hersteller

Zeiss-Ikon, Dresden (ab 1959 Kamera- und Kinowerke Dresden)

Objektiv

Name

Telefogar 3,5/90mm V

Nummer

1897607

Hersteller

Meyer Optik Görlitz

Bauzeitraum

1957

Anschluss

Altix Bajonett

Kadlubek-Nummer

ALX0090

Blenden

3,5 - 22

Blendentyp

RB mit BV

Brennweite

90 mm

Linsenanzahl

4

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu und Alu-schwarz, Tiefenschärfeanzeige, Entfernungseinstellung in m und feet(rot); Gützeichen "Q"; vorgeschraubte Sonnenblende, Aufdruck "Germany" am Umfang, Köcher aus Leder; 12 Blendenlamellen;

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgussgehäuse schwarz beledert mit Blechbeplankung, Schnellaufzug, Selbstauslöser, Drahtauslöseranschluss, Stativanschluss 1/4', auswechselbares Objektiv mit Altix-Steckbajonett, lieferbare Objektive: Lydith 3,5/30 mm, Primagon 4,5/35 mm, Tessar 2,8/50 mm, Trioplan 2,9/50 mm, Meritar 2,9/50 mm, Telefogar 3,5/90 mm, Selbstauslöser, Blitzanschluss, Bildzählwerk einstellbar, integrierter Sucher für Normalbrennweite vorn eckig, hinten rund, Zusatzsucher für f= 90 mm, Doppelbelichtungssperre, Filmmerkscheibe, Gravur auf dem Kameradeckel farblos, abnehmbare Rückwand mit Prägung Altissa-Logo, Gütesiegel 'S' , "12/2036 ' (Altissa) und 'Made in Germany', Verschluss-Kennzeichnung mit Ernemannturm und Gütezeichen '1', Bedienknopfhöhe 4 mm, LxBxH: 120x123x108 mm ,Gewicht mit Objektiv: 757 g, Neupreis(1958): mit Tessar 2,8/50 250,00 DM(DDR), Neupreis(1960): mit Trioplan 2,9/50 188,00 DM(DDR), mit Tessar 2,8/50 210,00 DM(DDR) Tasche 30,50 DM(DDR)