Altix lll (Tegonar/Cludor)


Handelsname

Altix lll (Tegonar/Cludor)

Typ

Sucherkamera

ApparateNr.

ohne

Hersteller

Altissa Camerawerk Dresden

Herstellungszeitraum

1950 - 1952

Kadlubek-Nr.

ALT0161

Filmformat

Kleinbildfilm 24x24

Verschluss

Verschluss

Zentralverschluss "Cludor"

Verschlusszeiten

B - 1/200

Hersteller

Belca-Werk, Dresden (ehemals Balda)

Objektiv

Name

ROW Tegonar 3,5/3,5 cm V

Nummer

503656

Hersteller

VEB ROW

Bauzeitraum

Keine Angabe

Anschluss

Gewinde M 22,5 mm

Kadlubek-Nummer

ALX0010

Blenden

3,5 - 16

Blendentyp

NB

Brennweite

3,5 cm

Linsenanzahl

Keine Angabe

Linsengruppen

Keine Angabe

Besonderheiten

Aluminium, Entfernungsanzeige in m, vergütet

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgussgehäuse schwarz beledert, auswechselbares Objektiv mit M 22,5 mm, rückseitige Tiefenschärfetabelle, Bildzählwerk einstellbar, Doppelbelichtungssperre, Verschlussfreigabe erst bei eingelegtem Film und nach Filmtransport, genormte aufgesetzte Blitzbuchse rechts, Spulenknopfdurchmesser: 20 mm, Drahtauslöseranschluss, 2x Stativanschluss 1/4 und 3/8 inch, Schiebeverschluss für Bodenverriegelung mit A/Z- Kennzeichnung, Sucher für Brennweite 3,5 cm, vorn verschraubt, hinten rund, Im Sucher eingeätztes Quadrat für Brennweite 5 cm, Anzeige Verschlussbereitschaft: mittig rechts, weitere Objektive: Ludwig Meritar 2,9/3,5 cm, ROW Tegonar 3,5/3,5 cm, ROW Tegonar 2,8/3,5 cm, Ludwig Meritar 2,9/5 cm, Altix-Kennzeichnung: frontseitig in Druckschrift, Auf dem Verschlussring eingravierte Blendenzahlen: 2,9; 4; 5,6; 8; 11; 16, Preise(1950): Altix III mit Meritar 2,9/3,5 157,00 DM, Altix III mit Tegonar 3,5/3,5 152,50 DM, Meritar 2,9/5 cm 62,40 DM, LxBxH: 54x115x75 mm , Gewicht: 419 g Ankündigung in Zeitschrift 'Die Fotografie 1/1949'Leipziger Messe 1949