Altix lV (Tessar/Vebur), Version 1


Handelsname

Altix lV (Tessar/Vebur), Version 1

Typ

Kleinbildsucherkamera

ApparateNr.

ohne

Hersteller

Altissa Camerawerk Dresden

Herstellungszeitraum

1953 - 1954

Kadlubek-Nr.

ALT0190

Filmformat

Kleinbildfilm 24x36 mm/135

Verschluss

Verschluss

Vebur-Zentralverschluss, Spannverschluss, 3 Sektoren

Verschlusszeiten

B - 1/250

Hersteller

Zeiss Ikon Dresden

Objektiv

Name

Tessar 3,5/50 T

Nummer

3791357

Hersteller

Carl Zeiss Jena

Bauzeitraum

1953

Anschluss

Festeinbau

Kadlubek-Nummer

Keine Angabe

Blenden

3,5 - 22

Blendentyp

NB

Brennweite

50 mm

Linsenanzahl

4

Linsengruppen

3

Besonderheiten

Alu, Verschluss ins Objektiv integriert, Tiefenschärftabelle, Entfernungsanzeige in m, Gütezeichen Q, vergütet, Objektivvorderteil herausschraubbar,

Sonstiges

Beschreibung

Leichtmetallgussgehäuse schwarz beledert, Objektiv mit Tiefenschärfetabelle, Bildzählwerk einstellbar, Blitzanschluss aufgesetzt, Stativanschluss 1/4 und 3/8 Zoll, Doppelbelichtungssperre, Verschlussfreigabe erst bei eingelegtem Film und nach Filmtransport, Andruckplatte mit glatten Nieten, Drahtauslöseranschluss aufgesetzt, Blitzschuh genietet, eckiger integrierter vorn verschraubter Durchsichtssucher für Normalbrennweite, Sucherokular rund, große Spulenknöpfe Durchmesser 24 mm, Schieberverschluss an der Unterseite, Altix-Gravur in Druckschrift auf der Oberseite, Anzeige der Verschlussbereitschaft auf der Oberseite rechts hinten, Qualitätskennzeichen '1' und Betriebs-Nr. 37//361/4002 (Altissa) in die Belederung hinten geprägt, Altissa-Logo in Schreibschrift auf der rückseitigen Verschlussklappe geprägt, darunter MADE IN GERMANY, Verschlusskennzeichnung 'VEBUR', LxBxH: 72x115x74 mm , Gewicht ohne Film : 440 g, Lederbereitschaftstasche mit 'ALTIX'-Prägung, Vorstellung Leipziger Messe 1952 Preis 1953: 226,60 DM (DDR)